Startseite | Kontakt | Anreise & Öffnungszeiten | Geigenbau Gästebuch | Impressum | Sitemap   

Winkel & Massband

Im Geigenbau gibt es genormte Maße

Beim Wirbeleinpassen

Nicht nur die Mensurverhältnisse sind genormt. Damit ein Musiker von einer Geige / Cello auf ein anderes Instrument problemlos umsteigen kann, müssen diverse festgelegte Maße eingehalten werden. Der Geigenbauer benutzt dazu verschiedene Maßbander, Winkel und Schmiegen.
Z.B. beim Einpassen eines Halses müssen ständig folgende Maße überprüft werden:
-der Hals nicht schief eingeleimt werden
- der Halswinkel muß richtig sein(zur Griffbrettleimfläche steht der Winkel zum Hirnholz im 83°Gradwinkel) die -Halsmensur (Geige 13cm, Cello 28cm)
-Halsüberstand am Deckenrand 5-6mm


Zum Klickbaren Geigenbauer "Werkzeugbrett"

Um einmal einen Einblick in eine Geigenbauwerkstatt zu erlangen und zu sehen, mit welchen Werkzeugen was repariert wird, können Sie durch Anklicken der einzelnen Werkzeuge sehen, wo und wie sie der Geigenbauer einsetzt.

Hier gelangen Sie zum Geigenbau Werkzeugbrett

Im Neubau benutzte Werkzeuge

Zu den Themenübersichten