Startseite | Kontakt | Anreise & Öffnungszeiten | Geigenbau Gästebuch | Impressum | Sitemap   

Biegeeisen

Biegeeisen für die Zargen

Beim Neubau werden aus dünnen Brettchen die Zargen gebogen. Dafür benutzt der Geigenbauer ein Biegeeisen, das mithilfe eines Termostats auf eine bestimmte konstante Temperatur gebracht werden kann. Früher wurde im Geigenbau das Biegeeisen im Feuer erhitzt.
Durch befeuchten der Zargenbrettchen und zuhilfenahme eines Biegeblechs kann der Geigenbauer das Holz vorsichtig in die gewünschte Form biegen. Das Holz ist thermoplastisch. Das bedeutet, das sich die Holzfasern unter Wärmeeinfluß biegen lassen und nach dem Erkalten in der gebogenen Form wieder Stabilität erlangen.

Biegeeisen für die Reifchen und Zargen

Zum Klickbaren Geigenbauer "Werkzeugbrett"

Um einmal einen Einblick in eine Geigenbauwerkstatt zu erlangen und zu sehen, mit welchen Werkzeugen was repariert wird, können Sie durch Anklicken der einzelnen Werkzeuge sehen, wo und wie sie der Geigenbauer einsetzt.

Hier gelangen Sie zum Geigenbau Werkzeugbrett

Im Neubau benutzte Werkzeuge

Zu den Themenübersichten