Startseite | Kontakt | Anreise & Öffnungszeiten | Geigenbau Gästebuch | Impressum | Sitemap   

Reparaturen

Bei regelmäßigem Gebrauch des Instrumentes sind bestimmte Wartungsarbeiten nötig. Verschmutzungen am Korpus sollten entfernt werden, die Wirbel und das Griffbrett nutzen sich ab, Leimstellen können sich lösen u.a.
Durch Unfallschäden oder unsachgemäße Lagerung des Instrumentes kann es ebenfalls notwendig werden, dass Reparaturen am Instrument oder am Bogen durchgeführt werden müssen.
Unfälle lassen sich beim Transport natürlich vermeiden, wenn ein guter stabiler Kasten vorhanden ist. Überprüfen Sie daher vor dem Kauf eines Kastens, wie Druckunempfindlich das Etui ist. Der Kastendeckel darf sich bei einer etwas stärkeren Belastung nicht eindrücken lassen, ansonsten sind bei einem Sturz Schäden vorprogrammiert.

Übersicht der Unfallreparaturen

Tipps zur Lagerung

Eine richtige Lagerung hilft ebenfalls, Schäden zu vermeiden.
Risse am Korpus, insbesondere an der Decke, treten meist am Ende einer Heizperiode auf. Die Räume werden trocken, das Holz gibt die Feuchtigkeit ab und zieht sich zusammen. Risse können auftreten.
Die Raumfeuchtigkeit kann mit einem Hygrometer gemessen werden und sollte nicht unter 45% fallen. Abhilfe kann ein Dampit schaffen, ein befeuchteter Gummischlauch, der beim Nichtspielen befeuchtet in das Instrument gehängt wird. Besser ist ein Raumluftbefeuchter. Probleme mit zu großer Trockenheit treten vor allem bei Fußbodenheizungen und auch durch Kaminöfen auf. Lagern Sie das Instrument deshalb im Winter nicht in den stark geheizten Räumen.

Übersicht der Wartungsreparaturen

Übersicht der Bogenreparaturen

Ihr Vorschlag

Die Reparaturrubriken befinden sich noch im Aufbau.
Sollten Sie Wünsche haben, welche Reparatur hier einmal vorgestellt werden sollte, teilen Sie mir dies gerne mit.

Welche Reparatur möchten Sie hier vorgestellt haben

Zu den Themenübersichten