Startseite | Kontakt | Anreise & Öffnungszeiten | Geigenbau Gästebuch | Impressum | Sitemap   

Zerkratzter Cellokasten

Gerade im Stegbereich wird ein Cellokasten durch Stöße oft sehr unansehnlich. Mit einfachen Mitteln lassen sich solche Kratzer innerhalb weniger Minuten oft fast komplett unsichtbar machen.

Ein zerschrammter Gewa "Idea" Cellokasten

Mit Spiritus und etwas Öl sauber Polieren



Einen Baumwollappen oder ein Stück Küchenpapier befeuchten Sie mit Alkohol oder Brennspiritus und einem Tropfen Öl. Dann reiben Sie kräftig auf den Stellen, an denen die Macken augetreten sind. Diese Stellen, die wie Farbstriche auf der Oberfläche aussehen, lassen sich ganz einfach wegpolieren.

Diese Art der Reinigung funktioniert nur bei den Kästen mit glasfaserverstärktem Kunstharz. (Die meisten Modelle zwischen 4,5 und 6 Kilo Gewicht) Dazu gehören z.B. Die Gewa Idea Kästen. Bei Carbon oder lackierten Kästen bringt diese "Kratzerentfernung" nichts.



Zu einem noch besseren Ergebnis kommen Sie, wenn Sie etwas Schellack- Politur zur Hand haben und damit die rauhen Stellen, die durch die Kratzer entstanden sind auf Hochglanz polieren. Der Kasten sieht dann wieder fast wie neu aus. Es reflektieren nur noch die Spiegelungen der Umgebung.

Glattpoliert sieht der Kasten fast wie neu aus

Die Geigenbauer Tipps & Tricks in der Übersicht

Ihr Beitrag:

Geben Sie Ihren Kommentar zu dieser Anleitung ab

Zu den Themenübersichten